Raub

Am 02.08.2023, um 04.30 Uhr, wurde ein 51-jähriger Mann auf der Johanniterbrücke Opfer eines Raubes. Er wurde dabei nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 51-Jährige sich auf dem Weg zur Arbeit befand und vom Kleinbasel her über die Johanniterbrücke in Richtung Schanzenstrasse ging. Zwei ihm entgegenkommende Unbekannte griffen ihn unvermittelt an und während einer das Opfer festhielt, raubte ihm der zweite Unbekannte das Mobiltelefon. Beide Täter flüchteten anschliessend. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, 20-30 Jahre alt, 170-175 cm gross, 60-70 kg schwer, braune Hautfarbe, schlanke Statur, aufrechte Haltung, schwarze Haarfarbe, kurze Frisur, schmales längliches Gesicht mit grosser Nase, rasiert, trug dunkles Kurzarm-T-Shirt und dunkelblaue Jeans.

2. Unbekannter, 25-30 Jahre alt, 170-175 cm gross, 60-70 kg schwer, braune Hautfarbe, aufrechte Haltung, schwarze Haarfarbe, kurze Frisur, rasiert.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

nach oben